All in Empfehlung

Die Letzten Tops & Flops 2017

Sowohl auf der Haben- als auch auf der Narbenseite hat 2017 unseren letzten Filmfreunden Patrick & Daniel mehr hinterlassen als sie in ihre Top bzw. Flop 5 quetschen konnten. A year in review - ohne Anspruch auf Vollständig- oder gar Gerechtigkeit.

The Killing of a Sacred Deer - Kritik & Analyse

Erst Dogtooth, dann The Lobster und jetzt das heilige Reh - Yorgos Lanthimos mag scheinbar Tiere in seinen Filmtiteln. Mit The Killing of a Sacred Deer ist ihm nun ein Meisterwerk gelungen, das sich erst mithilfe klassischer griechischer Dramen wirklich ergründen lässt, was man aber eigentlich gar nicht muss. 

Jim and Andy - Die Mondmänner

Wer sich Daniels wirren Auftritt bei den Rocketbeans immer noch nicht erklären kann, kennt wahrscheinlich Andy Kaufman noch nicht. Und der beste Weg, Andy Kaufman heutzutage kennenzulernen ist, sich mit Jim Carrey zu beschäftigen.

Battle of the Sexes - Frau gegen Schwein

90 Millionen Zuschauer verfolgten 1973 das Tennisspiel zwischen Billie Jean King und Bobby Riggs live vor Ort oder am Fernsehen. Und Freitag Abend in Hürth? Da saßen Patrick & Daniel komplett alleine im Kino, obwohl die Verfilmung Battle of the Sexes einen vollen Saal verdient gehabt hätte. 

mother! - Fazit & Analyse des Wahnsinns

Patrick aus Hürth & Daniel schütteln euch ihre Herzen über Darren Aronofskys Meisterwerk mother! aus. Erst im gemächlichen Fazit ohne tiefgreifende Spoiler, dann eskalierend in der großen Gesamtanalyse der Horror-Metapher, die weit mehr als ein paar offensichtliche Bibel-Allegorien zu bieten hat.

Hot Girls Wanted: Turned On - Sex in Serie

Die erste Dokumentation, welche Daniel je bei Netflix sah, ist nun beim Streaming-Anbieter in Serie gegangen. Hot Girls Wanted: Turned On wirft viele Blicke hinter die Kulissen der Porno-Industrie, beschäftigt sich aber auch mit den Einflüssen der Branche auf unsere Gesellschaft. 

The Founder - Mehr als einfach gut

Wir wundern uns nicht schlecht, in The Founder zu erfahren, dass die Burger von McDonald's mal mit Geschmack und Qualität begeistert haben. Jan-Michael & Daniel schmeckt zumindest der Film über die Gründungsgeschichte der Restaurantkette, ganz besonders dank perfekt gebratener Performance von Michael Keaton.