All in Festival

Sundance '19 - Zum Schluss (k)ein Happy End

Es hätte der krönende Abschluss unseres ganz persönlichen Sundance-Drehbuchs 2019 werden können. Honey Boy als letzter Film - nachdem er zu Beginn noch das erste Screening war, in das wir beim Festival wegen zu knapper Sitzplätze nicht rein gelangt sind. Ihr ahnt bereits,… es hätte.

Sundance '19 - Nudeln mit Fremden

Am vorletzten Tag schafft es die Hauptkategorie U.S. Dramatic beim Sundance Film Festival endlich auch mal, uns mit einer Komödie zu überzeugen. Nach Big Time Adolescence ging es dank Sweetheart direkt auf eine monsterbewohnte Insel und abends sind wir mit Fremden Nudeln essen gegangen, um mehr über Serienmörder Ted Bundy zu erfahren.

Sundance '19 - Kindergarten of the Dead

Viele Genrefilme haben es nur von sich selbst behauptet, dieser hier löst das Versprechen endlich ein: Little Zombies hat auf ähnliche Weise Kultpotenzial wie Shaun of the Dead, ohne bloß eine Kopie der britischen Erfolgskomödie mit Untoten zu sein. Der reichlich dämliche Mysterie-Thriller Relive von Blumhouse hätte dagegen höchstens einen Platz im Direct-to-Video-Segment verdient gehabt.

Sundance '19 - Lobgesang auf die Nachtigall

Nachtigall, ich hör dich schießen - Sundance 2019 hat uns mit The Nightingale ein großes Highlight beschert, gleich nachdem wir mit der Doku Shooting the Mafia aus reinen Zeitgründen bereits einen Volltreffer gelandet hatten. Unser Abendfilm The Farewell ist sicherlich auch nicht ganz verkehrt, hat doch jüngst A24 seine Finger nach den weltweiten Vertriebsrechten ausgestreckt.

Sundance '19 - Aliengeburt & Hochzeit mit Nachwehen

Sundance 2019 wirft einen Blick auf Sci-Fi von 1979. Die neue Dokumentation Memory: The Origins of Alien verspricht neue Einblicke in die Entstehung des Filmklassikers von Ridley Scott. Die Inspiration für den Festival-Eröffnungsfilm After the Wedding ist nicht ganz so alt - das dänische Original erschien 2006.

Sundance '19 - Von Hürth nach Silicon Valley

Hurra, wir leben noch!” - Ist das Motto von Patrick und Daniel nach dem ersten halben Tag beim Sundance Film Festival 2019 in Utah. Hört im Premieren-Podcast der diesjährigen Reise ins Indiefilm-Mekka, wie wir eisigen Gebirgsstraßen trotzten und ob uns die Silicon-Valley-Doku The Inventor gefallen hat.