Thor: Tag der Entscheidung - Marvels Ragnarök

Thor: Tag der Entscheidung sorgt bei Alexander & Daniel für so eine Art Götterdämmerung. Also den beiden Göttern dämmert es, dass die automatisierte Gelddruckmaschine Marvel ausgerechnet dann Schwächen zeigt, wenn sie von ihrer Formel ablässt. Dabei ist der Film gar nicht mal total schlecht.

Detroit - Polizeigewalt zum Mitleiden

Erneut nimmt sich Regisseurin Kathryn Bigelow zusammen mit ihrem Stammautor Mark Boal eines realen Stoffes aus der jüngeren U.S.-Amerikanischen Geschichte an. Der Film über Rassenkonflikte im Detroit des Jahres 1967 geht mit Gewalt unter die Haut, überzeugt jedoch nicht durch historische Tiefe.

mother! - Fazit & Analyse des Wahnsinns

Patrick aus Hürth & Daniel schütteln euch ihre Herzen über Darren Aronofskys Meisterwerk mother! aus. Erst im gemächlichen Fazit ohne tiefgreifende Spoiler, dann eskalierend in der großen Gesamtanalyse der Horror-Metapher, die weit mehr als ein paar offensichtliche Bibel-Allegorien zu bieten hat.

The Book of Henry - Wäre besser zu geblieben

Regisseur Colin Trevorrow wollte zwischen Jurassic World, seinem Jurassic-World-Sequel und Star Wars: Episode IX nur noch schnell mal 'nen Film mit Indie-Feeling raushauen... das Ergebnis ist so entsetzlich, dass Saskia, Daniel & vermutlich auch Kathleen Kennedy die Kinnlade beim Gucken unangenehm weit nach unten geklappt ist.

ES - IT's time again

27 Jahre nach der TV-Verfilmung mit Tim Curry kehrt ES aka Pennywise als neue Adaption des Stephen-King-Romans ins Kino zurück und feiert in den USA bereits Rekordbesucherzahlen. Konnte er Saskia & Daniel aber auch rekordverdächtig viel Angst einjagen?

Schneeflöckchen - Fantasy Filmfest 2017

Patrick aus Hürth & Daniel haben bekanntlich ein Herz für Indies - man will sich ja nicht jede Woche nur über den gleichen Hollywood-Einheitsbrei aufregen. Und mehr Indie zu sein, als der deutsche, auf gehackten DSLR-Kameras gedrehte "Fantasy Film Fest 2017"-Programmfilm Schneeflöckchen, ist wohl wirklich kaum möglich. 

Bullyparade: Der Film - Nicht lustitsch

„Es war eine gute Entscheidung, diesen Kinofilm genauso zu machen. Allein für die Outtakes hat sich der ganze Aufwand schon gelohnt!“, sagt Bully selbst über sein neues Werk. Stimmt sogar fast! In unserer Pressevorführung hat tatsächlich nur während der Outtakes wirklich jemand laut gelacht.

Dunkirk - Nicht abgeholt worden

Extra für diesen Podcast aus Los Angeles eingeflogen: Der Kaffeemann, internationaler Schauspieler! Mit Daniel zusammen wartete er in Dunkirk vergeblich darauf, von Christopher Nolan abgeholt zu werden.