Nicht Ohne Eltern - Aber ohne uns

Der Titel "Nicht Ohne Eltern" verspricht keinesfalls zu wenig, denn eben jene stehen komplett im Mittelpunkt dieser französischen Komödie auf Basis eines Theaterstücks. Was Zuschauer hier dagegen weniger erwartet: Witz, Tiefgang, gescheite Handlung.

Ocean's 8 - Raubt nicht mal den Atem

Danny Ocean ohne George Clooney? Hat es schon lange vorher gegeben, damals mit Frank Sinatra und seinem Rat Pack. Enter Sandra Bullock, die mit einem Female-All-Star-Cast in Ocean's 8 an den Erfolg der Lebemänner anknüpfen will.

Jurassic World 2 - Das gefallene Franchise

"Ich kann nicht, Daniel, ich kann nichts mehr dazu sagen." - Erst platzt Patrick aus Hürth in unserer Filmkritik über Jurassic World: Das Gefallene Königreich mehrfach der Kragen, dann resigniert er beinahe. Geht also mal nicht davon aus, der Film hätte uns in irgendeiner Form gefallen.

Deadpool 2 - Thanos trifft Green Lantern

Ryan Reynolds kehrt in seine karriererettende Rolle zurück, deren überraschender Erfolg das Prädikat R-Rated wieder ins Blickfeld der großen Hollywoodstudios gerückt hat. Wie die Katanas seine Widersacher, teilt das Sequel von Deadpool unsere Meinungen im Podcast.

I Feel Pretty - Not so witty

I Feel Pretty ist kein gelungener Film, darin sind sich Patrick aus Hürth und Daniel gleich einig. Ob die Moral der Geschichte hier aber wirklich nur durch Unvermögen verunglückt oder doch mit Hollywood-Kalkül gestrickt worden ist, darüber gilt es im Podcast zu reden. 

No Way Out: Gegen die Flammen - Es lodert nur

Hollywoodstars in Feuerwehrhelmen versuchen den verunglückten Granite Mountain Hotshots ein filmisches Denkmal zu setzen. Leider ist No Way Out nicht mehr als eindimensionale Standardkost geworden, die Dramatik nur aus dem grausamen Ende seiner wahren Helden bezieht.

Avengers: Infinity War - Story-Kritik mit Spoilern

In unserem reinen Spoiler-Talk über Avengers: Infinity War stellen Patrick und Daniel erneut fest, dass Marvels 18. Fortsetzung als 19. Film des MCU gar nicht mal so viel Handlung zu besprechen bietet. Ausführlich wurde es trotzdem, denn da wo dem Film die Epik fehlt, holen wir erst richtig aus.

A Beautiful Day - Hammergeil

You Were Never Really Here ist der amerikanische Originaltitel von A Beautiful Day. Die Englisch-zu-Englisch-Titeländerung in Deutschland ist nicht nur unnötig, sondern auch DER größte Spoiler überhaupt. Und das auch, weil dieser fantastische Film tatsächlich wunderschön geworden ist.

A Quiet Place - Stumm ohne Mute-Taste

Ausnahmsweise ist das Kino mal ein ruhiger Ort, denn bei vielen spannenden Szenen von A Quiet Place hören wir jeden Mucks aus dem Publikum im ganzen Saal. Die ungewöhnliche Stille münzt das wenig durchdachte Szenario aber "nur" in einen besseren Monsterfilm um. 

Stronger - Zum Helden gebrochen

Vom Taugenichts zum Anschlagsopfer zum Volksheld wider Willen - Stronger erzählt die wahre Geschichte von Jeff Bauman und ist in seinen Aussagen gar nicht mal derart überpatriotisch, wie es im ersten Moment den Anschein haben kann.